„Marthas Alte Weihnacht“ im Kunstforum Halle

(c)Foto - Kunstforum Halle
(c)Foto - Kunstforum Halle
(c)Foto – Kunstforum Halle

Am 7. und 14. Dezember jeweils 10 Uhr kommt es im Kunstforum Halle zu einer weihnachtlichen „RückVerführung“. Die Schauspielerin Katrin Schinköth-Haase verzaubert dann als Martha Zimtstern mit ihren Liedern und Geschichten Alt und Jung und nimmt alle mit auf eine weihnachtliche Erinnerungsreise.

Weihnachten vergangener Tage: Ein besonderer Duft von Gebäck, Gewürzen und Orangen liegt in der Luft; weihnachtliche Weisen erklingen gesungen durch den Raum; die Kinder studieren eifrig Verse für den Weihnachtsmann und, ach, die schönen Nachmittage, an denen Geschenke gebastelt werden …

Die Erinnerung an Weihnachten vergangener Tage geht nicht verloren. Denn dafür sorgt Martha Zimtstern. Jedes Jahr um die Weihnachtszeit wird sie an jeweils einen Ort gesandt, um die alten Bräuche zu teilen und den wahren festlichen Zauber zu verbreiten. So schneit sie dieses Jahr in unsere „gute Stube“ und nimmt die Kinder mit auf eine Weihnachtserinnerungsreise. Marthas Ideen, Geschichten und Lieder bringen in jeden Raum feierlichen Glanz und jedem Kind weihnachtliche Vorfreude.

Katrin Schinköth-Haase – Schauspiel und Gesang

Lisa-Marie Schneider – Klavier
Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um Reservierung gebeten. Tel.: 0345/6857660
Eintritt für Kinder frei \ Erwachsene 1,50 Euro

Quelle: Kunstforum Halle