Macht Glanz Glaube – Buch zur Bewerbung für UNESCO-Welterbeliste

Macht Glanz Glaube ©Verlag Janos Stecovis
Macht Glanz Glaube ©Verlag Janos Stecovis
Macht Glanz Glaube ©Verlag Janos Stecovics

In unserem Bundesland bewirbt sich eine Region um Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO. Es ist das  Herrschaftsland um Naumburg. Dazu hat der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut e. V.  jetzt ein opulentes Buch im Verlag Janos Stekovics, der im Saalekreis ansässig ist,  herausgegeben.  Am Donnerstag, dem 18. April 2013, um 17.00 Uhr ist die offizielle Buchpräsentation auf Schloss Neuenburg in Freyburg (Unstrut).

Macht. Glanz. Glaube.
Auf dem Weg zum Welterbe. Eine Zeitreise in die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft um Naumburg
Herausgegeben vom Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut e. V.
stekos historische bibliothek, Band III
ISBN 978-3-89923-304-9
„Naumburg mit dem berühmten Dom und seiner Innenstadt, Freyburg mit Schloss Neuenburg und der Stadtkirche St. Marien, das ehemalige Zisterzienserkloster Pforte, Schloss Goseck und viele andere steinerne Zeugen: In der malerischen Gegend des Zusammenflusses von Saale und Unstrut im südlichen Sachsen-Anhalt begegnet man einer außergewöhnlichen Dichte an Bauwerken aus der Zeit des Hochmittelalters. Sie sind von immenser kunst- und baugeschichtlicher Bedeutung. Natur, Kultur und historische Bauten bilden eine Herrschaftslandschaft der Zeit zwischen dem 11. und dem 13. Jahrhundert, wie sie weltweit nirgendwo sonst auf solch sinnliche und einprägsame Weise erlebbar ist.
Ausgewiesene Fachleute stellen in diesem Band Einzelmonumente und historische Zusammenhänge dar und berichten von spannenden Details und neuesten Erkenntnissen, die auch dem Antrag auf Aufnahme dieses Gebietes in die Welterbeliste der UNESCO zugrunde liegen.“
Quelle und Cover-Foto: Verlag Janos Stecivics