Luxemburger Helfer laden ins Peißnitzhaus ein

©sr-gt
© saalereporter
© saalereporter

Heute, am Freitag den 9. August 2013, laden15 junge Freiwillige aus Luxemburg ab 19.00 Uhr zum Luxemburger Abend ein. Es erwarten Sie neben einer kleinen köstlichen Mahlzeit nach Luxemburger Art, auch etwas luxemburgische Musik und ein lustiges Ratespiel.

Seit drei Wochen sind 15 jugendliche Luxemburger Freiwillige hier in Halle, um insgesamt 5 Wochen Einrichtungen zu helfen, die von der Flut betroffen waren. Sie legen Hand an im Peißnitzhaus, im Natur-Umweltbund in der Franzigmark und im Anglerverein an der Saale. „Hallische Freundlichkeit, Dankbarkeit und Hilfsbereitschaft wird hier sehr groß geschrieben“ so der Freiwillige Jan aus Luxemburg. Daher haben die Luxemburger beschlossen, ebenfalls eine kleine Geste als Gegenleistung zu leisten, und etwas Luxemburgisches Ambiente nach Halle zu bringen.

Die Luxemburger engagieren sich in Halle im Europäischen Freiwilligendienst. Dieser wird gefördert durch das Programm Jugend in Aktion der Europäischen Kommission. Durchgeführt wird dieses Projekt vom Friedenskreis Halle e.V. in Kooperation mit der Freiwilligenagentur und dem Peißnitzhaus in Halle sowie mit den Luxemburger Pfadfindern als Entsendeorganisation.

Quelle: Friedenskreis Halle