Lindenblütenfest: Mittelaltermarkt wie zu Zeiten Luthers in den Franckeschen Stiftungen Halle

Wieder lud die Saalestadt zu einem besonderen Fest ein. Unzählige Besucher tauchten am Wochenende in den Franckeschen Stiftungen  in die Welt des Mittelalters ein und überall gab es Begegnungen mit Luther. Sei es bei den Zitaten, die überall verteilt waren, bei den Speisen oder bei der Kleidung der Händler. Über die Stiftungsgassen verteilt gab es Interessantes zu entdecken und besonders die Jüngsten konnten sich in allerlei Handwerlichem ausprobieren.

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Vom Buchdruck über das Falten, das Basteln von Kaleodoskopen bis hin zum Flechten von Körben oder dem Schreiben mit Tinte und Feder war alles möglich und die Angebote wurden – am Sonntag bei strahlenden Sonnenschein – reichlich genutzt.  Wer wollte, konnte auch seine Kräfte Messen oder eine Ablassbude besuchen. Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf mehreren Bühnen wurde trug  zu mittelalterlicher Atmosphäre bei. Im Historischen Waisenhaus lud ein Ausstellungspercours ein.

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Da Luther ein Freund der leiblichen Genüsse war, durfte auch ein entsprechendes Speisenangebot nicht fehlen. So gab es an der Luthertafel gegrillte Wachteln, aber auch wilde Kräuter. Gesottenes und Gebratenes konnten die Besucher genauso probieren wie Süffigers und Erfrischendes. Die wahren Helden ließen sich auf eine Mutprobe in der Teufelshöhle ein, andere bauten sich einen Flaschenteufel selbst.

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Wer die nötigen „Taler“ mitgebracht hatte, konnte zwischem böhmischen Glas, Keramik, Blumen- und Pflanzenarrangements und vielen anderen Angeboten wählen. Es war ein fröhliches Treiben, das die Besucher anlockte und für die Zeit des großen Reformators sensibilisierte.

Gisela Tanner

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017

Lindenblütenfest Franckesche stiftungen Halle 2017