Lichterfee und ihr Gefolge laden zum 10. Halleschen Lichterfest ein

LichterfestHalle 2014 Fee mit Gefolge
LichterfestHalle 2014 Fee mit Gefolge
LichterfestHalle 2014 Fee mit Gefolge

Nun schon zum 10. Mal lädt die Hallesche City zum Lichterfest ein. Vom 31.10. bis zum 2.11. 2014 soll die Innenstadt im Lichterglanz erstrahlen. Die Hoheit übernimmt in dieser Zeit Lichterfee „Nemesis -Shyrlin“, sie hat die 9 Planetenfeen (die ehemaligen Lichterfeen) und die Saaleteufelchen „Saali“ und „Saalu“ im Gefolge. Die Organisation hat wie gewohnt die Citygemeinschaft Halle übernommen.

Lichterfest Halle 2014Nicht nur Hallenser sind zu diesem Fest eingeladen, sondern auch die Bewohner des Umlandes. City-Manager Wolfgang Fleischer verspricht ein stimmungsvolles Ambiente in der Innenstadt. Dazu gehören Fackeln, Lampions oder Lichterketten, die nicht nur den Marktplatz, sondern auch die Straßen und Geschäfte in den umliegenden Straßen erleuchten sollen.

Die drei Tage werden reich an Höhepunkten sein und am Sonntagnachmittag öffnen auch die Geschäfte der Innenstadt. Bereits am Donnerstag werden die Marktstände aufgebaut und freitags beginnt das Marktgeschehen um 10.00 Uhr. Im Angebot seien Waren rund um das Thema Licht, Wärme und Feuer, so der City-Manager weiter. Um 16 Uhr wird auf der Bühne des Alten Marktes eine Modenschau präsentiert, es folgt eine Tanzshow nach elektronischer Musik.

Ungefähr gegen 17.30 Uhr werden – in Höhe der Ulrichskirche – Lichterfee „Nemesis -Shyrlin“ und ihr Gefolge eintreffen. Die 20jährige Lichterfee ist übrigens im wahren Leben Azubi im dritten Lehrjahr als Personaldienstleistungskauffrau. Ihr Kostüm hat wieder Designer Alfredo Mahumane entworfen. Am Alten Markt wird die Lichterfee dann offiziell zur Lichterfee  „Nemesis – Shyrlin“  gekrönt, diesmal mit Liveübertragung auf einer Leinwand gegenüber dem Eselsbrunnen. Anschließend geht es zur Rolltreppe, zum Markt und zur Ulrichskirche, wo die Fee überall das Licht entzündet. Unterstützung gibt es wie gewohnt vom THW. Auf der Westseite des Marktplatzes wurde eine große Eröffnungsfeuershow angekündigt.

Lichterfest Halle 2014Am Samstag, 01.11.2014, ist „Familientag“, organisiert von der HWG, die zum zweiten Mal beim Fest dabei ist. Ab 10 Uhr ist Markttreiben angesagt und ab 17 Uhr ist die Lichterfee wieder unterwegs, vom Alten Markt über die Leipziger Straße und den Riebeckplatz bis hin zum Bahnhof. Dort gibt es schon ab 16.00 Uhr ein buntes Programm, gegen 17.30 Uhr wird die Fee eintreffen. Dann wird „Nemesis – Shyrlin“ zusammen mit Frau Dr. Marquardt von der Stadt Halle und den Gewinnern des Lampion-Wettbewerbes der Halleschen
Wohnungsgesellschaft HWG in der Kutsche zum Markt fahren. Auch auf dem Riebeckplatz gibt es ein Programm.

Um 18,45 Uhr wird das Licht auf der Westseite des Marktes gelöscht und die Lichterfee erzählt zusammen mit ihren Helfern die „Gute- Nacht- Geschichte“, auch hier gibt es zur Live-Übertragung eine Leinwand. Eine Laser- Show schließt sich an.

Lichterfest Halle 2014Am Sonntag besteht dann nicht nur die Möglichkeit, in den Geschäften der Innenstadt zu shoppen (verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr, Markttrieben ab 11.00 Uhr), sondern ab 16 Uhr beginnen die Mitglieder des Lions- Clubs August Hermann Francke ihr Lichterherz aufzustellen. Es soll das „Größte Lichterherz der Welt“ werden, dazu sind 15.000 Teelichter erforderlich. Der Erlös der verkauften Teelichter wird vom Lions -Club gespendet. „Spendenschweinchen“ stehen in verschiedenen Geschäften in der Innenstadt und am Sonntag können die Teelichter für einen Euro auch auf dem Marktplatz erworben werden.

Ab ca. 18.30 Uhr wird das Licht auf der Westseite des Marktes ausgeschaltet, Lichterspiele und eine Feuershows künden das Feuerwerk an und das Opernhaus zeigt Teile aus „Peter Pan“. Um 19 Uhr beginnt das Abschlussfeuerwerk.

Ausführliche Informationen auf der Webseite http://www.lichterfest-halle.de/
Gisela Tanner www.tannertext.de
mehr Fotos

mehr lesen …