Leuchtende Grüße in die Welt schicken zum Laternenfest in Halle

Foto: ©Stadtmarketing Halle

Foto: ©Stadtmarketing Halle

Das Laternenfest lockt an diesem Wochenende wieder Hallenser und Gäste an die Saale. Es gibt viel Traditionelles und Neues, der MDR sendet am Sonnabend wieder life aus dem Amselgrund und neben Fischerstechen, Entenrennen, den leuchtenden Booten  und natürlich dem prachtvollen Feuerwerk steht noch viel mehr auf dem Programm. Ausführliche Informationen gibt es hier.

Das Stadtmarketing Halle überrascht seine Besucher mit einer besonderen Idee. Ab sofort ist das  „hallesaale*-Postamt“ an der Saale ist geöffnet. Von Freitag, 26. August, ab 18.00 Uhr, bis Sonntag, 28. August, 18.00 Uhr, können Laternenfestbesucher portofreie Grüße an die Liebsten, Freunde und Bekannte schicken. Dafür stehen leuchtenden Laternenfest-Postkarten von Halles Laternenfest bereit. Und so geht’s: Postkarte für 1,00 Euro erwerben, mit Text und Anschrift versehen und im Postamt der hallesaale*-Lounge am Riveufer (Ecke Rainstraße, am Anleger Reederei Arona) einwerfen. Das Porto übernimmt die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG).

Insgesamt 10.000 Postkarten mit drei verschiedenen Motiven sind im Angebot. Auch der halleschen  Tourist-Information gibt es die Karten, allerdings dort ohne Gratisversand.

Wie schon in den vergangenen Jahren gewohnt, können sich Besucher in Sofas und Liegestühlen in der „hallesaale*-Lounge“ der SMG am Riveufer entspannen, falls den Füßen zuviel zugemutet wurde.

Mehr als 600 künftige Studierende haben sich im Rahmen des  den Welcome-Days am Sonnabend, 27. August (10:00 bis 17:00 Uhr) für Stadtrundfahrten mit Wohnungs- und Campusbesichtigungen (Weinberg-, Universitäts- und Steintor-Campus) angemeldet. Aber noch viel mehr junge Neu-Hallenser werden erwartet, die sich über Studien-, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten in Halle informieren. Dafür wurden extra Open-Air-Wohnzimmer dreier hallescher Wohnungsgesellschaften und des Studentenwerkes Halle an der hallesaale*-Lounge errichtet. das ist ein Gratis-Angebot der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stadt Halle (Saale) zur Studentenakquise.

Seit heute Nachmittag und noch bis zum Sonntag laden auf einem großzügigen Areal an der Saale die vielfältigsten Veranstaltungen ein.

Quelle: Stadtmarketing Halle