Leipziger Buchmesse – und Halle ist mittendrin

HalleSaaleLounge Buchmesse Leipzig 2016
HalleSaaleLounge
HalleSaaleLounge

Es ist wieder soweit, in Leipzig versammeln sich vom 17. bis 22. März 2016 Verlage, Autoren und mehr, um den Besuchern ihre neuesten Werke vorzustellen. Parallel dazu laufen die Manga-Comic-Con 2016 und die Leipziger Antiquariatsmesse. Täglich von 10.00 is 18.00 Uhr können Interessierte sich in die Buchwelten vertiefen. Ganz gleich ob Literatur, Kinder- und Jugenbücher, Bildung, Musik, Hörbuch & Film oder Buchkunst und Grafik, das Angebot ist überwältigend. In diesem Jahr treffen sich erstmals auch Blogger und „NEU.DENKER“ stellen sich vor.

Buchmesse 2016 Leipzig

Wann kann man z.B. schon so bekannte Schriftsteller wie Jan Weiler life bei einer Buchlesung erleben, der mit seinen Geschichten um seine italienischen Verwandten oder seine pupertierenden Kinder  die Leser begeistert.  Nicht nur die „offiziellen“ Lesungen sind interessant, immer wieder entdeckt man am Stand eines Verlages bekannte Gesichter.

Um so erfreulicher ist es, dass auch die Stadt Halle den Messebesuchern bei einem Streifzug durch die Messehallen mehrmals begegnen. Verlage aus der Stadt und dem Umland stellen aus.

Buchmesse 2016 Leipzig

In Halle 5 erweckt die HalleSaaleLounge Aufmerksamkeit, diesmal mit Hauptbahnhof und Zugabteil. Freundliche Hostessen betreuen die Besucher, informieren über die Stadt und Kaffee gibt es auch.

Buchmesse 2016 LeipzigIn neuem Gewand präsentiert sich in diesem Jahr der Mitteldeutsche Verlag mit zahlreichen Neuerscheinungen.

Buchmesse 2016 Leipzig

Auch der Verlag Janos Stekovics ist wieder dabei, sehenswert sind seine wunderschönen Bildbände, z.B. über das Gartenreich Dessau Wörlitz.

Buchmesse 2016 Leipzig

Der Kunstverein Talstraße macht nicht nur durch seine Ausstellungen von sich reden, sondern auch durch seine Publikationen.

Buchmesse 2016 Leipzig

Beim Reigen der Kunsthochschulen in Messehalle 3 darf natürlich auch die Hallesche Burg (Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle) nicht fehlen. In dieser Messehalle sollte man auch die Schau zu den „Schönsten Büchern der Welt“ nicht verpassen.

Buchmesse 2016 Leipzig

Die Franckeschen Stiftungen zu Halle  sind ebenfalls bei dieser bedeutenden Schau des Buchmarktes mit dabei …

Buchmesse 2016 Leipzig

… genauso wie Die Stiftung Dome und Schlösser mit der Moritzburg Halle, die gerade ihre Ausstellung „Magie des Augenblicks“ mit Werken bekannter französischer Künstler eröffnet hat.

Zu sehen sind auch der Hasen-Verlag und der Projekte Verlag.

Alles in allem kann man sagen, die Stadt Halle macht ihrem Namen auf der Leipziger Buchmesse als Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts alle Ehre.

Text und Fotos: Gisela Tanner

Buchmesse 2016 Leipzig