Leipziger Buchmesse – Halle liest mit – Barbara Vinken über das Geheimnis der Mode

Bereitstellung Foto: Designhaus Halle
Bereitstellung Foto: Designhaus Halle
Bereitstellung Foto: Designhaus Halle

Im Volkspark Halle finden nicht nur die begehrten Modenschauen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Hale statt. Im Rahmen der Lesereihe „Literatur im Volkspark“ stellt Barbara Vinken am Donnerstag, 13. März, 20 Uhr ihr für den Preis der Leipziger Buchmesse 2014 nominiertes Sachbuch „Angezogen – das Geheimnis der Mode“ vor. Darin gibt die Literaturwissenschaftlerin aufschlussreiche Einblicke in den Wandel der Moden und die Kulturgeschichte der Kleidung.

Ist der Wandel der Moden eine unvorhersehbare Laune der Kultur? Mitnichten, sagt Barbara Vinken, Modewandel hat System, folgt genauen Regeln und ist ein differenziertes Zeichensystem im historischen Wandel. In ihrem Buch geht es um Frauen, Männer, Kleider, Anzüge und Beine. Es geht um Marie Antoinettes Roben, Charles Baudelaire, die Dandys des 19.Jahrhunderts und Michelle Obamas Designerkleider, es geht um boyfriend look, Sex und Unisex. Denis Scheck empfiehlt Vinkens Kulturgeschichte der Mode als „eine unglaublich lehrreiche, amüsante und horizonterweiternde Lektüre“.

Barbara Vinken ist Professorin für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie schreibt für DIE ZEIT, NZZ und Cicero und ist häufig bei Gert Scobel in 3sat zu Gast.

Zeit: Donnerstag, 13. März 2014, 20 Uhr
Ort: Volkspark, Schleifweg 8a
Moderation: Doris Sossenheimer, Leiterin Designhaus Halle
Karten: Eintritt 5 €, Karten sind an der Abendkasse erhältlich
Reservierungen bei Lydia Gerken, gerken@burg-halle.de

Vom 11. bis 16. März 2014 findet im Rahmen des Lesefestivals „Halle liest mit“ wieder die Veranstaltungsreihe „Literatur im Volkspark“ statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird der Volkspark mit vier Lesungen und einer Ausstellung von Künstlerbüchern auch 2014 zu einem zentralen Ort des halleschen Lesemarathons, der alljährlich zur Leipziger Buchmesse stattfindet.

Die Ausstellung „SEITENSPRUNG“ präsentiert zu den Lesungen im Foyer Künstlerbücher von Friederike von Hellermann, Anna Helm, Rita Lass, Jule Claudia Mahn, Annegret Rouél, Ulrike Steinke, Nancy Jahns und Sven Märkisch.

Detaillierte Programm: http://goo.gl/dbMPvu   

Quelle: Designhaus Halle