Laufclub Radis: Unsere Läufer unterwegs und sehr erfolgreich

Die Leichtathletiksaison kommt jetzt so langsam in Fahrt und unsere Läufer sind europaweit unterwegs.

Georg Weise startete in Südtirol zum Meran-Halbmarathon. Herrliches Frühlingswetter und eine etwas wellige Strecke brachten für unseren Vielstarter 1:40.28 h als Ergebnis. Mit Platz 5 in der Rangliste der M 65 sind wir bei der internationalen Konkurrenz sehr zufrieden.

Ebenfalls einen Halbmarathon nahm Rebecca Gessat im Spreewald unter die Sohlen. Eine Unmenge von kleinen Brücken und unzählige Stufen, die den Laufrhytmus immer wieder unterbrachen, waren eine besondere Herausforderung. Als 2. Frau im Gesamtklassement mit 1.27.19 h war sie dann auch sehr erfolgreich. Nun schauen wir mal was sie auf dem Rennsteig abliefert. Ein Platz unter den ersten 6 sollte auf jeden Fall möglich sein, das Podest ist in Sichtweite.

Die Bahnsaison hat Speedy Moritz in der M 55 eröffnet. In Merseburg probierte er sich mal fix an den 800 m und schaffte auf Anhieb 2.17.52 min. Damit verfehlte er den Landesrekord und 1 Zehntelsekunde. Jede Wette darauf dass er in Kürze auch diesen LR um einige Sekunden drückt. Weitere warten noch und so manch Jüngerer wird weiterhin seine Sohlen von Hinten sehen.

Autor: Volker Kluge
Weitere Infos unter
www.laufclub-radis.de