Laufclub Radis: Leichtathletik – Kreismeisterschaften in Pretzsch ein voller Erfolg

Leichtathletik - Kreismeisterschaften in PretzschDas Pretzscher Stadion war auch in diesem Jahr der Schauplatz für die Kreismeisterschaften in den leichtathletischen Kerndisziplinen. 239 Kinder und Jugendliche aus 10 Vereinen und Schulen des Landkreises wurden gemeldet. Dies ist wieder ein neuer Rekord. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern wurde hart um die begehrten Medaillen und Urkunden gekämpft. Interessant für die Sportler war in diesem Jahr auch das Umfeld. Das gleichzeitig ausgetragene Mitsubishi-Treffen bereicherte auch unsere Veranstaltung und die Versorgung war in guten Händen.

Einige Sportler zeigten im Vergleich zum Vorjahr ihr gewachsenes Potential und lassen auf weitere Steigerung hoffen.

Ein kurzer Auszug:
Tim Lieschke (GW Pretzsch) gewann nach dem „Supersprinter in Dessau“ auch überlegen die 50 m in Pretzsch. Amandus Jäger von TSG Wittenberg zeigte seine vielseitige Ausbildung mit dem Medaillengewinn in allen Disziplinen. Florian Sprock (M11) gewann überlegen die 800 m und sein TSG – Vereinskamerad Keana Bierstedt (M12) überragte im Weitsprung mit 4,52 m.

Mit Gesine Reiter scheint es beim LC Wittenberg ein Lauftalent zu geben. Sie ist schon schneller als die 2 Jahre älteren Mädels und fühlt sich zwischen 800 m und 3000 m pudelwohl.

Eine Bereicherung waren die Sportler aus der Grundschule Kemberg, der Grundschule Diesterweg vom Gymnasium Jessen und von der Sekundarschule Annaburg. Anerkennung auch an die SG Jessen – hier ist ein Leistungssprung erkennbar so dass man sehr gespannt auf die weitere Entwicklung sein darf.
Ein Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer aus Pretzsch, Jessen, Radis und Wittenberg sowie den engagierten Eltern, Übungsleitern, Sportlehrern und Sponsoren.

Die Mannschaft um Karl Heinz Kotzur , Michael Heede, Peter Genath, Peter Rost und unserem Zeitnehmer Norbert Schleef schaffte mit der Organisation eine Punktlandung und macht Hoffnung auf mehr in 2014.


Fotos von der Veranstaltung

Autor: Volker Kluge
Weitere Infos unter
www.laufclub-radis.de