Laternenfest 2017: Siegerplakat und bunte Lampion-Postkarten stimmen auf Event ein

Motiv Siegerplakat (c) Grafik Sandra Chwalek

[Motiv Siegerplakat (c) Grafik Sandra Chwalek]  Leuchtend bunte Lampions, kleine Segelboote, gelbe und noch farblose Entchen (zum Ausmalen) laden als Siegerplakatmotiv zum Laternenfest (26.-28. August 2017) nach Halle ein. Als kleine Einstimmung wird ab sofort ein A2-Plakat für 2,95 Euro und eine Postkarte für 1,00 Euro mit dem fröhlichen Motiv in Halles Tourist-Information verkauft. Für kleine und große Malfreunde gibt es das Siegerplakat auch schwarz-weiß im A3- Format zum selbst Ausmalen gratis in der hallesaale*-Lounge (Riveufer, Höhe Rainstraße) direkt zum Laternenfest. Auch in diesem Jahr bietet Halles Stadtmarketing das hallesaale*-Postamt und den Welcome-Day für Studienanfänger undStudieninteressierte am Sonnabend, 26. August, in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Festbesucher können mit leuchtenden Postkarten (drei Motive) und der neuen Laternenfest- Postkarte Gratis-Grüße an die Liebsten von Halles Laternenfest in die Welt schicken. Einfach Postkarte für 1,00 Euro erwerben, mit Text und Anschrift versehen und in die graue Postbox der hallesaale*-Lounge einwerfen. Das Porto übernimmt die SMG. 1.700 Karten wurden 2016 über das hallesaale*-Postamt in die Welt geschickt. Die weitesten Kartengrüße gingen dabei nach Jamaica, Brasilien, Neuseeland, China, Japan, Indien und in die USA. 77 Prozent aller Karten wurden deutschlandweit verschickt, 13 Prozent innerhalb Halles und 10 Prozent international.
Mit Sofas und Liegestühlen lockt die „hallesaale*-Lounge“ der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) die Besucher das gesamte Wochenende zum kurzen Verschnaufen im Festtrubel zum Anleger der Halle-Saale- Schifffahrt am Riveufer.

Zum Welcome-Day auf dem Laternenfest am Sonnabend, 26. August (10:00-17:00 Uhr) können sich künftige Studierende in vier Freiluft-Wohnzimmern über Studien-, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten in Halle informieren. Zu Beratungsgesprächen wird direkt am Saaleufer in die hallesaale*-Lounge geladen. Außerdem stehen Stadtrundfahrten mit Wohnungsbesichtigungen auf dem Willkommensprogramm. Und abends geht es dann zum Feiern aufs Laternenfest. Diesen kostenfreien Service ermöglicht die Stadt Halle (Saale) gemeinsam mit der Martin-Luther- Universität Halle- Wittenberg (MLU) für künftige Studierende in Halle.

 

Quelle: Stadtmarketing Halle

 

Mehr lesen …