Langer Abend der Galerien – mit dabei Kunststiftung und Kunsthochschule Giebichenstein

(c) sr-gt
(c) sr-gt
(c) sr-gt Burg Giebichenstein

Der „Lange Abend der Galerien“ in Halle findet in diesem Jahr bereits zum 9. Mal, diesmal am Samstag, den 30. November 2013, statt.
Am Vorabend des ersten Advents, an dem sich die meisten Galerien der Stadt, aber auch auch Geschäfte mit angewandter und dekorativer Kunst beteiligen, können Hallenser und Gäste wieder bis in die späten Abendstunden durch die Galerien pilgern. Einige haben auch ein Programm vorbereitet.

Die Landeskunststiftung lädt zu einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Martin Neubert – Clowns“ im Neuwerk 11 in Halle ein. Der Künstler führt an diesem Abend um 19 Uhr durch seine Ausstellung, die Ausstellungsräume der Landeskunststiftung bleiben bis 22 Uhr geöffnet.

Der in Weimar lebende und in Halle lehrende Bildhauer Martin Neubert zeigt mit „Clowns“ neue Skulpturen und Zeichnungen, die das emphatische Verhältnis des Künstlers zu den tragisch-komischen Außenseitern der Gesellschaft spiegeln. Hinter Farbschicht und Gewand gibt der Clown, äußerlicher Gebrochenheit trotzend, niemals auf. Ganz ohne Larmoyanz oder Idealisierung legt uns Martin Neubert diese unheldischen Kämpfer ans Herz.

Die Ausstellung wird unterstützt von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, an der Martin Neubert als Professor für Keramik im Fachbereich Kunst lehrt.

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist am 30. November auch dabei.  „Der Globus ist unser Pony. Der Kosmos unser richtiges Pferd“ist der Titel der Ausstellung. Unter dem Motto „Kosmischer Ausritt“ sind an diesem Abend nicht nur gezielte Blicke auf die Ausstellung möglich, sondern es kommen auch temporäre Werke zur Aufführung – kurze Hörstücke, Minuten und Stunden währende Performances sowie Außenprojektionen auf den Mauern und Fenstern des Volksparks sind von 18 bis 24 Uhr zu hören und zu sehen: Performances von Susa Pankrath, Konstantin Pape und Eva Storms, Außenprojektionen von Stephan Retzlaff, CaroSell und Kayoko Tomita und Hörstücke von Thomas Brück, Minkyung Lee, Marcel Lemser, Jana Isabella Luck, Max Méndez, Georg Nicolai, Tim Nowitzki, Konstantin Pape, Caro Sell, Florian Schurz, Paul Striegel und Kayoko Tomita.

Außerdem finden Führungen durch die Ausstellung mit Arne Mross und Georg Nicolai statt.

Webseite http://www.langer-abend-der-galerien.de/

Quelle: die Veranstalter