Kunstverein Talstraße auf der Buchmesse in Leipzig und bei Halle liest mit

kunstvereinauktionSchon zum 12. Mal ist der Kunstverein mit einem eigenen Stand auf der  Leipziger Buchmesse. In der Nähe der „Halle (Saale) Lounge“ der Stadtmarketing Halle GmbH gelegen, möchten der Verein auf sein
breites Verlagsprogramm und auf die Kultur und sein Engagement für die bildende Kunst in Halle eund in der Region Mitteldeutschland aufmerksam machen.

Außerdem nimmt der Kunstverein mit zwei Lesungen an der Aktion „Halle liest mit“ teil.

Lesungen in der Galerie f2 – halle für kunst, Fährstraße 2, 06114 Halle

  1. Mario Schneider und Ralf Meyer lesen aus „Die Frau des schönes Mannes“ und
    „Sonette bei den Brombeeren“

    Heute! – Montag, 14.03.2016 um 19.00 Uhr

Die Gedichte von Ralf Meyer erzählen vom Wachsen der Liebe. Auch all das, was sich über die
Liebe denken lässt, wächst und wird reif! Lassen Sie sich von Ralf Meyers Stimme in den Bann
der Brombeerhecken ziehen und genießen Sie eine Liebesbotschaft an das Leben.

Vervollkommnet wird der Abend durch den Regisseur Mario Schneider, der sein literarisches,
in der Presse hochgelobtes, Debüt präsentiert. Ein Erzählband, der unter die Haut geht und
„zum Besten gehört, was in diesem Genre in Mitteldeutschland seit vielen Jahren zu lesen war“.

Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem mdv Mitteldeutscher Verlag.

Eintrittspreise:
Normal: 2,00 Euro / Ermäßigt: 1,00 Euro (Karten erhältlich an der Abendkasse)


2.
U. S. Levin – Der Meister der Satire – liest aus „Frau sind die besseren Männer“

Freitag, 18.03.2016 um 19.30 Uhr

Endlich gibt es nun das sehnsüchtig erwartete Best-of der Satiren aus den ersten und längst vergriffenen Büchern von U.S. Levin.
Darin begegnen dem Leser die lieb gewonnenen Protagonisten – der Ich-Erzähler selbst, seine Frau
und wie stets das nachbarliche Ehepaar Stürzler – in Situationen und Szenen, die das Eheleben
schreibt, vom Autor herrlich überspitzt, urkomisch, wie nur er es bewerkstelligen kann.

Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem mdv Mitteldeutscher Verlag.

Eintrittspreise:
Normal: 2,00 Euro / Ermäßigt: 1,00 Euro (Karten erhältlich an der Abendkasse)

Quelle: Kunstverein Talstraße

 

Mehr lesen …