Kunsthochschule Burg Giebichenstein stellt zur Internationalen Mailänder Möbelmesse aus

Kathrin Schmidt, Hüter der Dinge. Foto: Kathrin Schmidt
Kathrin Schmidt, Hüter der Dinge. Foto: Kathrin Schmidt
Kathrin Schmidt, Hüter der Dinge. Foto: Kathrin Schmidt

Die Internationale Möbelmesse (Salone Internazionale del Mobile) in Mailand ist eine beachtete Ausstellung. Sie öffnet in diesem Jahr vom 8. bis 13. April 2104  ihre Pforten. Mit dabei ist auch die hallesche Kunsthochschule Burg Giebichenstein, die unter dem Titel „BurgRoadShow“ am Standort der Ventura Lambrate Area ausgewählte Abschluss- und Studentenarbeiten aus den Bereichen Industriedesign, Textildesign und Innenarchitektur zeigt.

Der Burgshop der Hochschule wird sich auch in der Ausstellung präsentieren. Er wird die Kollektion „Made in Burg“ vorstellen, die zurzeit 20 Produkte umfasst. Diese Kollektion wird von Studierenden und Alumnis der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle entworfen, gefertigt und vertrieben.

Die Aussteller der „BurgRoadShow“ 2014 sind: Finnja Anders, Svenja Annika Bernhold, Juliane Görnitz, Julia Korfus, Theo Möller, Kirstin Overbeck, Martin Patze, Kathrin Schmidt, Michael Tomalik, Hannes Trommer, Fabio Vogel, Lisa Maria Wandel, Alexander Wiefel, Jeho Yoon, Franziska Zeller, Yifan Zhang

BurgRoadShow: www.burg-halle.de/roadshow/
Burgshop „Made in Halle”: www.burg-shop-halle.de

8. – 13. April 2014
„BurgRoadShow“ und Burgshop „Made in Burg“
Ventura Lambrate
Via Privata Oslavia 7
20134 Mailand

Öffnungszeiten:
Mittwoch (Eröffnungsabend) 20 – 22 Uhr
Dienstag bis Samstag 10 Uhr – 20 Uhr, Sonntag 10 Uhr – 18 Uhr

Quelle: Kunsthochschule Burg Giebichenstein
Foto: Kathrin Schmidt, Hüter der Dinge. Foto: Kathrin Schmidt