Kunsthochschule Burg Giebichenstein – Einblicke und Ausblicke

Rektor Müller Scholl - Gibichenstein Designpreis im Vordergrund - Bachelorarbeit "Mit 70 hat man noch Träume im Hintergrund
Rektor Müller Scholl - Gibichenstein Designpreis im Vordergrund - Bachelorarbeit "Mit 70 hat man noch Träume  im Hintergrund
(c)tannertext – Rektor Müller- Schöll – Giebichenstein Designpreis im Vordergrund – Bachelorarbeit „Mit 70 hat man noch Träume“ im Hintergrund

Das neue Studienjahr an der halleschen Kunsthochschule hat begonnen und das Team um Rektor Müller- Schöll  kann sich nicht nur über die hohe Nachfrage an Studienplätzen freuen. Die Hochschule erhielt auch das Promotionsrecht und der GiebichenStein-Designpreis wurde zum Auftakt des Studienjahres für hervorragende Arbeiten der Burg-Studenten vergeben. Beim Red Dot Design, einem international anerkannten Designwettbewerb, hat die Hochschule beim weltweiten Ranking Platz 7 belegt.

Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg GiebichensteinDie Burg ist über Deutschland hinaus bekannt. Auch in diesem Jahr gab es weit mehr Bewerber als Studienplätze, so ist die Zahl der Interessenten  für den Master Design gegenüber 2008  um 30% gestiegen. Der Anteil internationaler Studenten sei um 14% gestiegen, freut sich Rektor Müller- Schöll. Insgesamt gehören jetzt 645 Studenten dem Fachbereich Design und 365 dem  Fachbereich Kunst an (Stand 15.10. 2013). Befürchtungen, dass die Debatte um den Hochschulstandort Halle sich negativ auf die Studentenzahlen auswirkt, bestätigten sich nicht. Müller- Schöll meint: „Das Land geht gut mit uns um, wir fühlen uns in unserer Sonderrolle anerkannt.“  Er hoffe auch, dass es nach den Höhen und Tiefen zu sachlichen Gesprächen über eine Lösung (zu den Hochschulen) für Sachsen Anhalt komme. Bemerkenswert sei, dass nach einer Allensbach-Befragung 43% der von außerhalb kommenden Studenten nach ihrem Abschluss in Sachsen-Anhalt bleiben wollen.

Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg GiebichensteinErfreut ist Müller- Schöll auch über das Promotionsrecht, das Wissenschaftsminister Möllring der Hochschule für für die wissenschaftlichen Disziplinen (Designwissenschaften) verliehen hat. Nike Bätzner, Prorektorin Wissenschaft, (Foto links) betonte, dass dieses Promotionsrecht für interne und externe Interessenten wichtig sei. Sie wies außerdem auf die Bedeutung der Graduiertenförderung hin, diese sei ein „Klebefaktor“ um Studenten im Bundesland zu halten. Ab 17. Oktober ist die Ausstellung „graduiert ≈ präsentiert“ im der Kunststiftung des Landes in Halle zu sehen.

Kanzler Wolfgang Stockert (Foto rechts) informierte über das Baugeschehen. Nach dem Sommerhochwasser ergaben sich Bauschäden in Höhe von 1,7 Mio Euro, dazu kommen Materialschäden von 1,5 Mio Euro, die besonders die Druckerei betreffen. Die Bausanierung laufe an, doch man habe gelernt, das Hochwasser könne wiederkommen. Deshalb seien Schutzmaßnahmen nötig, das Land müsse sich dazu bekennen. Im Januar wurde dem Neubau der Bibliothek zugestimmt, so sei der Campus z.Z. eine Baustelle. Geplant sei auch ein Studieninformationszentrum im ehemaligen Kutscherhaus einzurichten.

Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg GiebichensteinEin Höhepunkt zur Eröffnung des Studienjahres war die Verleihung des GiebichenStein Designpreis am 15.10. 2013. Die Gewinner sind In der Kategorie „Engagiertestes Anliegen“ das Bachelorprojekt „Mit 70 hat man noch Träume“ (Foto) von Studierenden des 3. und 4. Studienjahres der Modeklasse, in der Kategorie Beste Gruppenarbeit konnten sich Bachelor- und Masterstudenten aus dem Industriedesign und dem Studiengang Innenarchitektur über den Preis für „Burgshop 2.0 – Made in Burg“ freuen, Für die „Beste Kommunikation“ wurde das Masterprojekt „Altern – Schönheit durch Gebrauch“ prämiert und in der Kategorie Beste Idee / bestes Konzept erhielt die Bachelorabschlussarbeit „Das Schattenbuch – Vom Makel zum Spektakel“ einen Preis. (Wir berichten noch ausführlich über die Arbeiten.)

Gut, dass Halle diese Hochschule hat, die Hallenser danken es nicht nur mit ihren regen Besuchen der Jahresausstellungen!

Gisela Tanner www.tannertext.de

Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Das neue Studienjahr an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein

 

mehr Fotos