Kunsthochschule Halle auf Frankfurter Buchmesse

Vom 10. bis 14. Oktober 2012 steht auf dem Frankfurter Messegelände wieder alles im Zeichen des Buches. Auch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle beteiligt sich in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand an der Frankfurter Buchmesse. Mit Büchern, Videos und grafischen Arbeiten aus den Fachgebieten Grafik, Kommunikationsdesign und Buchkunst gibt die hallesche Kunsthochschule einen Einblick in ihr vielfältiges Ausbildungsspektrum.

Gezeigt werden unter anderem Künstlerbücher von Studierenden, die sich im Sommersemester 2012 im Rahmen eines Studienprojekts des Fachgebiets Buchkunst intensiv mit dem Werk William Shakespeares beschäftigten.

Interessierte finden den Messestand der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1. Stand N 524.

Quelle und Foto: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Das Foto zeigt: Petra Reichenbach, „Best of Hamlet“, 2012, Künstlerbuch mit 5 Originallithographien auf Büttenpapier, Texte in Handsatz, koptische Bindung, 35 x 25 cm