Kunstforum Halle – Musikalischer Frühling 2015

(c)Foto - Kunstforum Halle
(c)Foto - Kunstforum Halle
(c)Foto – Kunstforum Halle

[Foto: Kunstforum Halle] Besondere Gäste im Kunstforum Halle:

Erste Preisträger des Landeswettbewerbes „Jugend musiziert“ sind am 20. Mai um 19 Uhr auf ihrem Weg zum Bundeswettbewerb im Kunstforum Halle zu Gast.

Für die hallesche Musikszene ist es ein ganz besonderes Jahr: Gleich zwei große Ausbildungsstätten für den musikalischen Nachwuchs feiern ihr 50. Gründungsjubiläum. Dabei blicken sowohl das Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ als auch der Instrumentalzweig der Latina August Hermann Francke auf gemeinsame Wurzeln zurück. Und immer wieder gab es zwischen beiden Einrichtungen auch Verbindungen, Bezüge und Zusammenarbeiten.

Der Musikalische Frühling, zwischenzeitlich zu einer Konstanten im Programm des Kunstforum Halle avanciert, widmet sich den Jubilaren in einem Konzerterlebnis ganz besonderer Art. Einige der hoffnungsvollsten Talente beider Einrichtungen, vereint in drei Duos klassischer Cello-Klavier Besetzung, präsentieren Höhepunkte der Kammermusik aus drei Jahrhunderten. Zugleich belegen die jungen Musiker ihre Ambitionen für den 52. Bundeswettbewerb Jugend musiziert wenige Tage später in Hamburg.

Leo Rosenhauer, Violoncello & Lia-Sophia Gets-Bermann, Klavier
Ophelia Feltz, Violoncello & Tim Wagner, Klavier
Antonia Grohmann, Violoncello & Jorma Marggraf, Klavier

Musikalischer Frühling, 20. Mai, 19 Uhr, Kunstforum Halle

Eintritt: 2,50 EUR \ 1,50 EUR ermäßigt