Künstlerwechsel zum Festival WOMEN IN JAZZ

Die Festivalleitung informiert:

Die kubanische Künstlerin ADDYS MERCEDES wird zum Festival WOMEN IN JAZZ am 30. 4. 2017 kein Konzert geben. Dafür konnte eine großartige Künstlerin aus Kuba für den Konzertabend in der OPER kurzfristig verpflichtet werden. Gemeinsam mit der Beyoncé Saxofonistin und Sängerin TIA FULLER (USA) wird die GRANDE DAME DE SON – YAQUELINE CASTELLANOS – zu erleben sein. Mit diesen beiden Künstlerinnen ist ein absolut mitreißender Konzertabend in der Oper Halle zu erwarten.
Alle bisher erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. Tickets für den Konzertabend gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.womeninjazz.de .

Festival WOMEN IN JAZZ
Festivalprojekt Triple A
April 2017, 20 Uhr, OPER HALLE

 

Informationen zur Künstlerin:

Mit der Sängerin YAQUELINE CASTELLANOS kommt die „Grande Dame de Son“ zum Festival WOMEN IN JAZZ. 1995 wurde sie in Kuba als „Artista más popular de Cuba“ (Beliebteste Künstlerin Kubas) ausgezeichnet und startete im selben Jahr mit ihrem Hit „Como me ha ensultado“, der in den US-amerikanischen Charts auf Platz 1 war, ihre internationale Karriere.

Die 1956 in Havanna geborene Sängerin ist eine absolute Legende in ihrer Heimat. Unter anderem hat sie bereits mit den Musikern des Buena Vista Social Clubs gesungen. In Halle präsentiert sie nun gemeinsam mit CUBA PERCUSSION Originale wie „Chan Chan“, „Besame Mucho“, „Lagrimas Negras“ und viele weitere. Wohl kaum eine andere vermag es, die emotionale Fülle Kubas so gekonnt mit dessen musikalischer Tradition zu verbinden. Mit YAQUELINE CASTELLANOS kommt der authentische Sound des Son Cubano zum Festival WOMEN IN JAZZ – das lässt kein Tanzbein ruhig sitzen!

Yaqueline Castellanos (voc)

Yulie Velazquez Guerrero (guitar tres cubano, voc)

Yuliesky Gonzales (trump, voc)

Rolando Abreu (b, voc)

Alexis Herrera Estevez (timbales, bongos, voc)

Elio Rodriguez Luis (congas, guiro, voc)

 

Quelle: Ulf Herden

Mehr lesen …