Kröllwitzer Brücke – Pferd und Kuh haben nasse Füße +++ Stützpunkte Sandsackbefüllung

©t.mergen
©t.mergen
©t.mergen

Das Hochwasser steigt, auch an der Kröllwitzer Brücke und damit in der Talstraße, das bedeutet für den Krug, den Kunstverein und für die betroffenen Anwohner Hoffen und Bangen.  Wir helfen möchte, kann sich z.B. auf der Webseite der Stadt Halle informieren.  http://www.halle.de/de/startseite/.
Die Sandsackbefüllung läuft weiter auf vollen Touren. Befüllt wird auf dem Gelände der Stadtwirtschaft, auf dem Hubertusplatz sowie in der Berliner Straße bei der Firma Papenburg. Eine weitere Sackabfüllstation wird auf dem Hallmarkt vorbereitet. Wann sie ihre Arbeit aufnehmen kann, wird gegenwärtig geklärt.
Im Bereich des Gimritzer Damms sind im Moment keine zusätzlichen Helfer nötig.

Die aktuellsten Fotos von der Gegend um die Kröllwitzer Brücke:

Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06. Hochwasser 2013 - 04.06.

Alle Fotos: http://www.flickr.com/