Kostenlos E-Bike testen – EVH macht’s möglich

Foto (c) Stadtwerke Halle GmbH - Katrin Dargies (oben) und Daniela Löser (unten) von der EVH
Foto (c) Stadtwerke Halle GmbH - Katrin Dargies (oben) und Daniela Löser (unten) von der EVH
Foto (c) Stadtwerke Halle GmbH – Katrin Dargies (oben) und Daniela Löser (unten) von der EVH

Fahrradfahren ist gesund, bequemer ist es mit dem Elektrofahrrad. EVH-Privatkunden haben jetzt die Möglichkeit, diese von April bis Oktober ganz unkompliziert und kostenfrei für eine Woche auszuprobieren. Dazu müssen sie sich im Voraus online oder per Telefon anmelden und bei Abholung eine Kaution von 50 Euro hinterlegen, die bei ordnungsgemäßer Nutzung natürlich am Ende vollständig zurückgezahlt wird.

Pro Person ist jeweils ein Elektrofahrrad ausleihbar, sechs Stück stehen insgesamt zur Verfügung. Die EVH möchte dieser Aktion dazu beitragen, die Vorteile der umweltschonenden Technologie weiter bekannt zu machen. „Und wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, die Räder wirklich intensiv zu testen. So können sie in der Woche zum Beispiel auch ausprobieren, ob sie mit der Akkukapazität auskommen. Außerdem ist die Anschaffung ja nicht ganz billig. Da sollte man sich im Vorfeld schon sicher sein“, sagt Brita Mischke, Marketing-Leiterin der EVH. Anmeldungen sind ab sofort unter der (0345) 5 81 – 24 84 oder per E-Mail an kontakt@evh.de möglich.

Weitere Informationen sowie die detaillierten Ausleihbedingungen  unter www.elektrofahrraeder.evh.de.
Die EVH spendete auch mehrmals Elektrofahrräder an gemeinnützige Vereine der Stadt, darunter der Freiwilligenagentur, dem „Halleschen Behindertenwerkstätten e. V.“ sowie dem „weinberg campus e. V.“ Nun übergab der Energieversorger weitere seiner E-Bikes an soziale Einrichtungen.

Quelle: EVH