Kostenfreie Busshuttles zur Langen Nacht der Wissenschaften

15langenachtderwissenschaft
Während der Langen Nacht der Wissenschaften richtet die Hallesche Verkehrs-AG von Freitag, 3. Juli 2015, etwa 16.30 Uhr, bis Samstag, 4. Juli 2015, etwa 2 Uhr, zwei zusätzliche Busshuttles ein. Die Pendelbusse stehen den Besuchern kostenfrei zur Verfügung und verkehren alle 20 Minuten.

Der Busshuttle L1 verkehrt alle 20 Minuten ab Ernst-Grube-Straße über Weinberg Campus, Heinrich-Damerow-Straße, Campus Heide Süd, Ankerstraße, Campus Franckesche Stiftungen, Lessingstraße, August-Bebel-Straße, Joliot-Curie-Platz, Universitätsplatz, Friedemann-Bach-Platz, Neuwerk zum Mühlweg und zurück.

Die Express-Linie L2 fährt alle 20 Minuten ohne Zwischenhalte zwischen den Haltestellen Campus Heide Süd und Universitätsplatz.

Durch die Überlagerung beider Linien zwischen dem Campus Heide Süd und dem Universitätsplatz besteht die Möglichkeit, beide Haltestellen im 10-Minuten-Takt zu erreichen. Während des Feuerwerks von etwa 22.30 bis 22.45 Uhr auf dem Von-Seckendorff-Platz werden die Haltestellen in der Heideallee bedient.

Weitere Informationen sind auf http://www.havag.com/fahrplan/linienfahrplaene und www.wissenschaftsnacht-halle.de zu finden.

Quelle: Stadtwerke Halle

Mehr lesen …

http://www.saalereporter.de/tag/lndw/