»König Lear« – eine Ausstellung der Vereinigung Hallescher Künstler vom 22. September bis 15. Dezember

Foto: Gert Kiermeyer - Mitglieder der Vereinigung Hallesche Künstler

[Foto: ©Gert Kiermeyer] Am Freitag, d. 22. September, verschränken sich bildende und darstellende Kunst bei der Ausstellungseröffnung von »König Lear« im Saalfoyer des neuen theaters. Die Mitglieder der Vereinigung Hallescher Künstler präsentieren ihre ganz persönlichen Interpretationen von Shakespeares bitterem Weltuntergangsstück um die Liebeserpressung zwischen Vater und Töchtern.
Eröffnet wird die Ausstellung von dem halleschen Schriftsteller und Dr. Kurt Wünsch – für einen musikalischen Rahmen sorgt Stelian Andronic.

Mit: Elke Busching, Günter Giseke, Gert Kiermeyer, Evelyn Köhler, Bernd Leistner, Norbert Meinert, Bruno S. Otto, Hans-Rainer Otto Rausch, Beata Sienko, Hans-Wolfgang Timme, Rainer Weidmann, Peter Ziegler u.a.

Die Ausstellung bezieht sich auf die Inszenierung »König Lear« von Henriette Hörnigk.
Der Eintritt ist frei.

Die Vereinigung Hallescher Künstler ist ein Zusammenschluss professionell arbeitender Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Multimedia und Bühnenbild, in der Stadt Halle in Sachsen-Anhalt.

Foto: ©Gert Kiermeyer

Mehr lesen …