Kino Kino – Thalia-Fasching lockt wieder ins Puschkinhaus

Um ein interaktives Spiel im Theater geht es in diesem Jahr wieder beim Thalia Fasching. In diesem Jahr ist man zu Gast bei der 14. Hallinale, einem renommierten Filmfestival.

Ein besonderer Filmschatz steht auf dem Programm. Er wird dem Publikum außer der Konkurrenz präsentiert: „Der Boss von Hall-City“. Das Ende des Films galt lange als verschollen – nun ist es wieder aufgetaucht und soll erstmalig seit Jahrzehnten gezeigt werden. Doch auch jetzt läuft etwas schief … Wieder ist die Unterstützung von 300 Kinder gefragt, die dem Problem auf den Grund gehen und dabei viele Berufe rund um das Filmemachen kennenlernen. Offen bleibt die Frage, ob der Film fertig gestellt werden kann. Denn ein Film ohne Ende? Das geht doch nun wirklich nicht!

Der Thalia Fasching 2017 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Thalia Theaters Halle mit dem Förderverein „Freunde des neuen theaters Halle (Saale)“ e.V. .

Quelle: Bühnen Halle