“Kindheit braucht Frieden” – Kunstbasar im Opernhaus zugunsten von UNICEF

(c) sr-gt

Am Sonntag, 10. Dezember, führt UNICEF Halle von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Oper Halle einen Kunstbasar durch. Künstler und Mitarbeiter des Hauses werden Grafik, Keramik, Papier und Textiles zugunsten von UNICEF unter die Leute bringen. Unter den beteiligten Künstlern, die ihre Arbeiten für UNICEF spenden, sind: Rita Adolphi, Bonny & Kleid, Irene Buchanan, Dorothea Fuhrmann, Manuela Gebhardt, Gudrun Hensling, Sabine Kadhum, Ursula Kirsch, Ronald und Else Kobe, Yvonne Galley-Knappe, Barbara Dimanski, Rolf Müller, Ralph Penz, Hans-Christoph Rackwitz, Dietmar Petzold, Susanne Schröder, Gudrun Tietze, Caroline Ahrens, Anne Viecenz, Jörg Heise, Peter Ziegler – um nur einige zu nennen.

Die Erlöse sollen für die Kampagne „Kindheit braucht Frieden“ verwendet werden. Kinder im Krieg und auf der Flucht brauchen uns dringend. Selbst, wenn die Kinder die Bomben, die Schüsse, den Mangel an Wasser, Nahrung, Medikamenten überstehen, heißt das nicht, dass sie unversehrt sind. Diese Kinder brauchen Schutz und Bildung – ganz gleich, wo sie sich aufhalten oder woher sie kommen. Jedes Kind ist in erster Linie ein Kind und hat das Recht auf eine Kindheit. Dafür müssen wir uns gemeinsam stark machen.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Kampagne „Kindheit braucht Frieden“! UNICEF ruft dringend zu Spenden für diese Kinder in Kriegsgebieten auf! Helfen Sie UNICEF bitte dabei, indem Sie am 10. Dezember ins Opernhaus kommen, stöbern, kaufen und damit spenden!

Kunstbasar zugunsten von UNICEF Sonntag, 10. Dezember 2017, 14 Uhr, Oper – Konzertfoyer Eintritt frei

Quelle: Bühnen Halle