Kinderstadt: Am Samstag, den 2. Juli freier Eintritt für Frühaufsteher!

(c)sr-gt - Eingangsbereich Parkeisenbahn
(c)sr-gt - Eingangsbereich Parkeisenbahn
(c)sr-gt – Eingangsbereich Parkeisenbahn

Die Kinderstadt Halle und Jugendtours ermöglichen 100 Kindern am Samstag, den 2. Juli einen kostenlosen Besuch der Kinderstadt. Jugendtours überreicht der Kinderstadt am 2. Juli um 10 Uhr einen Scheck über 500,- EUR. Jugendtours unterstützt die Kinderstadt bereits seit acht Jahren. Der Hallesche Jugendreiseveranstalter stellt der Kinderstadt Software zur internen Buchungsabwicklung zur Verfügung und hilft bei der überregionalen Öffentlichkeitsarbeit. Die diesjährige Spende ist möglich, da Jugendtours im letzten Jahr auf das Versenden von Weihnachtspräsenten an Partnerunternehmen verzichtet hat und bereits das vierte Jahr in Folge das Geld regionalen Projekten der Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung stellt.

„Das Team der Kinderstadt Halle macht einen tollen Job. Gerade weil wir es seit acht Jahren unterstützen, satteln wir in diesem Jahr noch einmal kräftig auf. Das ist besser als zu Weihnachten Berge von Geschenken durch die Gegend zu schicken“, ist sich Roman Dittrich, Geschäftsführer von Jugendtour, sicher: „Und für die nächste Kinderstadt kann ich schon jetzt ankündigen: Wir werden die Buchungsseiten so umbauen, dass die Kinderstadt 2018 auch mit Smartphone oder Tablet gebucht werden kann.“

Für die Kinder gibt es am Samstag noch einen Grund mehr, die Kinderstadt zu besuchen: der Astronaut Peter Ghost hat sich angekündigt, um von seiner Mission zum Mars zu berichten und hat das Rüstzeug für Astronautenlehrlinge dabei.

Quelle: Bühnen Halle

 

Mehr lesen …