Kathi – hallescher Backmittelhersteller wird am 31. März 65

kathigroß

Genau am 31. März 2016 feiert die KATHI KATHI Rainer Thiele GmbH ihren 65. Geburtstag. Bis dahin erlebte das Unternehmen eine bewegte Geschichte. Im Jahr 1951 gründeten die  Eltern bzw. Großeltern der heutigen Firmeninhaber das Werk. Etwas mehr als 20 Jahre später, im Jahr 1972 wurden die Firmenbesitzer zwangsenteignet und das Unternehmen zum VEB (Volkseigenen Betrieb) umgewandelt. Nach der Wende 1991 reprivatisierte Gründersohn Rainer Thiele das Unternehmen und führte es erfolgreich in die Marktwirtschaft.

Möglich wurde das durch den Neuaufbau der Firma 1994 mit einer Investition von damals 14 Mio. DM, mit weiteren Investitionen in Produktion und Lager, mit Produktinnovationen, mit starken Mitarbeitern, aber auch mit klugen Entscheidungen und strategischem Weitblick. So steht KATHI heute mit 65 Jahren mitten im Leben.

In den neuen Bundesländern ist das Unternehmen eine gesetzte Größe und Marktführer im Segment der Backmischungen. In den neuen Bundesländern ist das Unternehmen eine gesetzte Größe und Marktführer im Segment der Backmischungen. Aber auch national nimmt die Präsenz in den Regalen der Märkte zu.

Mit Marco Thiele hat seit Anfang 2009 die nunmehr 3. Generation die Geschäftsführung übernommen und 90 Mitarbeiter, davon aktuell 12 Lehrlinge, erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von fast 29 Mio. Euro.

Nicht nur klassische Grund- und Kuchenmischungen, sondern auch Premiumsegmente bis hin zu Spezialitäten, wie z.B. der „Händel-Torte“, bietet das Unternehmen an. Die Geschäftsführung von Kathi verspricht aus Anlass des Jubiläums eine Vielzahl  von neuen Kathi-Produkten: z.B. die neuen Papageienminikuchen und Papageiencookies.  Zahlreiche Aktionen und Gewinnspiele begleiten das Jubiläumsjahr.

Quelle und Foto: Kathi Rainer Thiele GmbH