Kadernews bei den Saale Bulls

Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle – ehemalige SpielstätteGimritzer Damm

Der ETC Crimmitschau (DEL2) ist neuer Kooperationspartner der Saale Bulls. Ab sofort kooperiert der Hallesche Eislaufverein mit dem DEL 2 Team der Eispiraten aus Crimmitschau, darauf haben sich beide Vereine in Gesprächen verständigt. Konkretes Ziel ist der Austausch zweier Spieler. Bei den Eispiraten handelt es sich dabei um Verteidiger Maximilian Faber, bei den Saale Bulls betrifft es Stürmer Robin Slanina.

Beide Spieler sollen durch die Kooperation auch beim Partner zum Einsatz kommen können. Für Maximilian Faber bedeutet dieser Schritt weitere Spielpraxis. Im Gegenzug könnte Stürmer Robin Slanina vor dem Sprung in die Mannschaft der Crimmitschauer stehen. Er wird die Eispiraten in dieser Saison lediglich bei deren Dienstagsspielen unterstützen und steht sonst weiterhin fest im Kader der Bulls, mit denen er auch vorwiegend trainiert. Nach jetzigem Planungsstand wird Maximilian Faber i.d.R. von Donnerstag bis Sonntag bei den Bulls sein und mit den Jungs trainieren bzw. die Spiele absolvieren.

Die Trainer beider Clubs stehen dafür in regem Austausch, um beide bestmöglich zu fördern. Wann der erste Einsatz für die Spieler beim jeweiligen Kooperationspartner bevorsteht, ist derzeit noch offen. Maximilien, der zukünftig auch in Halle mit der Trikotnummer 63 aufläuft, wird bereits dieses Wochenende spielberechtigt sein. Wir wünschen beiden Jungs viel Erfolg bei den neuen Herausforderungen und freuen uns auf eine fruchtbare Kooperation mit den Westsachsen!

Quelle: Saalebulls