Jahresringe-Teilnehmer besuchten den Deutschen Bundestag in Berlin

(c)Jahresringe - rechts: Dr. Christoph Bergner
(c)Jahresringe - rechts: Dr. Christoph Bergner
(c)Jahresringe – rechts: Dr. Christoph Bergner

Eine besondere  Reise erlebten 24 Jahresringe- Teilnehmer und Projektmitarbeiter. Jahresringe-Beiratsmitglied Dr. Christoph Bergner (MdB CDU) hatte sie zu einem Besuch des Deutschen Bundestages eingeladen.

Die Teilnehmer berichten:

Nach der Stärkung im Besucherrestaurant des Paul-Löbe-Hauses erhielten die Gäste aus Halle (Saale) einen direkten Einblick in die Arbeit hiesiger Bundespolitiker. Denn sie konnten zunächst von der Besuchertribüne aus eine Plenarsitzung zum Thema „Reform der EEG-Umlage“ live miterleben und im Anschluss daran mit dem Abgeordneten Dr. Christoph Bergner über verschiedene Themen, die sie bewegen, ins Gespräch kommen. Das war nicht nur eine gute Möglichkeit für die Teilnehmer und Projektmitarbeiter, sich aktiv mit der Politik auseinanderzusetzen, sondern auch für Dr. Bergner als langjähriges Jahresringe-Beiratsmitglied, auf einige Jahresringe-Teilnehmer zu treffen, ihren Erfahrungsschatz, aber auch ihre Problemlagen kennenzulernen. Zum Abschluss des Tages besichtigten die Langzeitarbeitslosen 50plus noch das beeindruckende Reichstagsgebäude und bestaunten die Sicht über Berlin von der Glaskuppel aus.

 „Wir führen die Fahrten zum Deutschen Bundestag bereits seit Jahren in Zusammenarbeit mit Dr. Bergner durch und wir stellen immer wieder fest, dass die Teilnehmer wirklich begeistert sind. Denn viele erhalten zum ersten Mal die Gelegenheit, das Reichstagsgebäude zu besichtigen“, berichtet Sylvia Tempel, Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale) und Trägerin des Beschäftigungspaktes Jahresringe.

Quelle und Foto: Jahresringe