Interessierte für Inklusives Bürger-Orchester gesucht

©sr-gt
©sr-gt
©sr-gt

KLANGwunder und MissKLANG sucht zusammen mit dem Peißnitzhausverein Interessierte für ein Inklusives Bürger-Orchester. Den Initiatoren schwebt vor, Menschen mit und ohne Handicap die Gelegenheit zu geben, gemeinsam zu musizieren. Im Miteinander sollten Möglichkeiten und deren Umsetzung bestimmend sein. Zusammenarbeit mit interessierten Organisationen und Einrichtungen sind gewünscht.

Zur Vorbereitung für ein erstes gemeinsames Musizieren am 03.08.2013, 19.00 Uhr zum Sommernachtsball am Peißnitzhaus ist es möglich, zu den Chorproben des Chores MissKLANG zum Beispiel am 1.8.2013 ab 20.00 Uhr in der Burgstraße 38 (unten links hinten) zu kommen, dort werden 4 Lieder für den Sommernachtsball mit Instrumentalbegleitung geübt („Arnisi/Die Entsagung“
von Mikis Theodorakis, eine Tarantella, Ajde Jano – ein Tanz aus dem Kosovo und „An der Saale“ in einer flotten
Variante).

Erste Interessierte fanden sich bereits nach dem Auftritt der Chor- und Musikgruppe „KLANGwunder“ (Riebeckstift) zum Eröffnungsabend des Inklusiven Filmfestivals im Puschkino, das durch die Freiwilligen-Agentur Halle organisiert und durch „Aktion Mensch“ gefördert wurde.

Über eine kurze Rückmeldung der Interessierten freuen sich die Organisatoren.

Ansprechpartner:
Viola Rieck (Leiterin KLANGwunder und MissKLANG)
Mail: violarieck@gmx.de

Roland Gebert (Vors. Peißnitzhaus e.V.)
Mail: mail@peissnitzhaus.de