Informationsvernstaltung der IHK über Änderungen im Steuerrecht 2018

Auf Unternehmer kommen 2018 einige Änderungen im Steuerrecht zu – so etwa bei der Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter und bei elektronischen Registrierkassen. Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) lädt deshalb zur Informationsveranstaltung „Steuerrecht 2018“ am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, von 17.00 bis etwa 19.00 Uhr in das Service- und Tagungszentrum der IHK, Franckestraße 5 in Halle (Saale), ein.

Diplom-Kaufmann Marcus van den Broek von der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Henschke und Partner mbB aus Halle (Saale) informiert praxisnah über aktuelle Änderungen und zukünftige Entwicklungen im Steuerrecht: Es geht dabei unter anderem um neue Regelungen bei der sogenannten Kassenschau, die dem Schutz vor Manipulationen an elektronischen Registrierkassen dient, sowie um Neuerungen beim Investitionsabzugsbetrag und das elektronische Transparenzregister. Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus auch noch wertvolle Steuertipps.

Die Veranstaltung ist für IHK-Mitgliedsunternehmen kostenfrei. Um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0345 2126-226 oder per E-Mail an vschneider@halle.ihk.de wird gebeten.

Quelle: IHK Halle

 

Mehr lesen …