Impressionen vom 4. Tag der „Tage der Freiheit“

lifHeute gingen die „Tage der Freiheit“ mit der Veranstaltung „Weiblicher Druck schafft Veränderungen: Frauen als Unternehmerinnen“ weiter. Nach einer kurzen Einführung brachte  Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt, Direktorin des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig in einen Vortrag die Unternehmerin Beate Uhse nahe.

Anschließend wurde in der Podiumsdiskussion mit Unternehmerin Elke Simon-Kuch die Anforderungen an Unternehmerinnen in der heutigen Gesellschaft nahegebracht.

Anschließend folgte eine Modenschau und eine Vorstellung der Frauenkabarett-Gruppe Elfen-Pein „Je oller, je doller“.
Zum Abschlus findet ein kleines Bürgerfest für die Reideburger, Büschdorfer, Kabelsketaler und Hallenser mit Hüpfburg statt.

Fotos von der Veranstaltung