In Halle wird wieder gedreht – Halteverbot am Jugendamt beachten

stadthauskleinWieder einmal ist die Stadt Halle Hintergrund für einen Kinofilm. Für den Kinderfilm „ENTE GUT!“ wird im halleschen Jugendamt gedreht. Deshalb ist am Freitag, dem 31. Juli  2015, ein halbseitiges Halteverbot vor dem Jugendamt in der Schopenhauerstraße 4 in 06114 Halle (Saale) eingerichtet. Das Halteverbot wird in der Zeit von 7.30 bis 18 Uhr auf der Gebäudeseite direkt vor dem Jugendamt gelten.

Noch bis zum 4. September 2015 wird der Kinderfilm „ENTE GUT!“ unter anderem in Halle-Neustadt und auf der Peißnitz gedreht. Der Streifen kommt im Sommer 2016 in die Kinos. An der Kinderkomödie sind die Fernsehsender Mitteldeutscher Rundfunk, Kinderkanal und Bayrischer Rundfunk beteiligt. Gefördert wird die Kinoproduktion von der Mitteldeutschen Medienförderung, der Filmförderungsanstalt, dem FilmFernsehFonds Bayern, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Deutschen Filmförderfonds.

Quelle: Stadt Halle

Mehr lesen …