IHK lädt zum Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe ein

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) lädt interessierte Unternehmen zu einem Messe-gemeinschaftsstand „Kunststoff Mitteldeutschland“ auf der Hannover Messe vom 7. bis 11. April 2014 ein. Im Mittelpunkt des Gemeinschaftsstandes soll die Innovationskraft mitteldeutscher Hersteller von Teilen, Komponenten und Systemen aus technischem Kunststoff stehen. „Im Bereich industrielle Zulieferung bietet die Hannover Messe für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt eine einzigartige Präsentations- und Diskussionsplattform für die gesamte Prozesskette“, betont IHK-Geschäftsführerin Birgit Stodtko.

Die IHK organisiert den Messestand im Verbund mit den mitteldeutschen IHKn in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Halle 6 der Hannover Messe. Teilnehmende Unternehmen sparen durch die Gemeinschaftsbeteiligung der IHK viel Zeit und Kosten bei der Vorbereitung. „Außerdem profitieren sie von einem großen Stand und zusätzlicher Infrastruktur“, wirbt Stodtko für die gemeinsame Präsentation. Die Hannover Messe gilt als weltweit wichtigste Industriemesse.

Weitere Informationen und Beratung bei der IHK unter Telefon 0345 2126-234, E-Mail  dloeschke@halle.ihk.de oder Internet www.halle.ihk.de | Dokumenten-Nr. 14074.

Quelle: IHK