Hip-Hop- Festival in Heide-Nord

Heide Nord, Foto: Thomas Mergen
Heide Nord, Foto: Thomas Mergen

Am Samstag, den 3. Juni 2017, findet zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr in Heide-Nord erstmals der „Hei-No Pfingst Jam“ statt. An diesem Pfingstsamstag verwandeln sich der Skatepark und die umliegenden Wiesen zwischen Fischerring und Zanderweg zum Sport- und Hip-Hop- Festival. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder, Jugendliche und Junggebliebene. Der Eintritt ist frei.

Ihren dritten Stopp legt die derzeit stattfindende, fünfteilige „Junior City League“ beim „Hei-No Pfingst Jam“ ein. Bei dem vom congrav new sport e.V. organisierten Skateboard- und Stunt-Scooter- Wettbewerb zeigen Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, welche Tricks sie beherrschen. Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ließ dazu den Skatepark in  Heide-Nord farblich neu gestalten.

Weitere Attraktionen beim „Hei-No Pfingst Jam“ sind Breakdance- und Slackline- Workshops sowie eine mobile Boulderwand. Für die musikalische Umrahmung sorgt der stadtbekannte DJ Mike Drops, der Hip-Hop- Classics über die Plattenteller schickt.

Der „Hei-No Pfingst Jam“ wird organisiert und unterstützt vom congrav new sport e.V., dem HipHop-Netzwerk 4>>WARD e.V., dem Socialconcierge des IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V., der Villa Jühling e.V., der HWG sowie der Stadt Halle (Saale).

 

Quelle: HWG