Himmelsscheiben- woche in der Arche Nebra und im Landesmuseum für Vorgeschichte

Ausschnitt aus dem Flyer der Veranstalter
Ausschnitt aus dem Flyer der Veranstalter
Ausschnitt aus dem Flyer der Veranstalter

In den  Sommerferien gibt es an den beiden Himmelswege-Standorten in Halle und Nebra etwas Neues – die Himmelsscheibenwoche. Von Dienstag, 28. Juli, bis Sonntag, 2. August 2015, bieten beide Häuser täglich Aktionen rund um die Himmelsscheibe und Archäologie an. Von der Speerschleuder bis zur Wippdrechselbank, vom Weben bis zum Backen, vom Himmelsscheibenwindlicht bis zur Bronzeverarbeitung – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sind die wechselnden Angebote geeignet.

„Archäologie entdecken“ – aktiv, kreativ und mit viel Spaß, so lautet das Motto im Aktionszeitraum vom 28. Juli bis 2. August 2015. In dieser Zeit gibte es auch einen stark vergünstigter Eintrittspreis. Der Eintritt beträgt während der gesamten Himmelsscheibenwoche nur 5,00 € pro Person für jeweils einen Besuch beider Häuser (Kombiticket). Kinder bis 6 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt.

Wer während der Himmelsscheibenwoche beide Standorte –  die Arche Nebra und das Landesmuseum für Vorgeschichte besucht, nimmt an einer Verlosung teil.

Verlost wird ein attraktiver Preis: Wer gewinnt, kann mit bis zu 15 Personen das Historische Dinner „Mittelalter“ erleben – ein Angebot des Landesmuseums für Vorgeschichte. Das museumspädagogische Team des Museums reicht archäologisch und historisch belegte Speisen und informiert über mittelalterliche Tafelsitten und Essgewohnheiten.

Mehr dazu auf der Webseite www.himmelsscheibe-erleben.de.

Quelle: Landesmuseum für Vorgeschichte