Heute: Saale Bulls empfangen Wölfe

Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle – ehemalige SpielstätteGimritzer Damm

Heute, am Freitag 29.11.2013 um 20 Uhr, empfängt der MEC Halle 04 den EHV Schönheide 09.im EISDOM an der HALLE MESSE, der der Dritt- trifft auf den Fünftplatzierte. Den Wölfen fehlt bislang die nötige Konstanz, um in der Tabelle weiter oben zu stehen. Mehr als zwei Siege am Stück gelangen dem EHV in dieser Saison noch nicht und sind einer der Gründe, dass der EHV aktuell „nur“ Mittelmaß ist.

Doch trotzdem ist Vorsicht geboten: Nicht nur, dass der Abstand zwischen den Saale Bulls und dem Team von Ex-Bulls-Meistergoalie Norbert Pascha lediglich fünf Punkte (bei zwei EHV-Spielen weniger) beträgt – den Mannen um den ewigen Scorer Miroslav Jenka gelang es neben Erfurt als bisher einziger Mannschaft, dem Ligenprimus Leipzig Punkte abzutrotzen. Und dies ist umso höher zu bewerten, da die Wölfe in Taucha bereits mit 1:4 im Hintertreffen lagen und es mit einer intakten Moral noch bis ins Shoot-out schafften.

Und auch die Saale Bulls haben noch eine Rechnung mit den Erzgebirglern offen, musste man sich doch vor knapp 5 Wochen im Wolfsbau mit 0:2 geschlagen geben – gleichbedeutend mit der erste Bulls-Niederlage gegen den EHV Schönheide 09 überhaupt.
Es ist also von einer spannenden und engen Partie auszugehen, in der sich die Bulls ob des bereits am Samstag anstehenden Derbys nicht schonen und alles daran setzen werden, mit einem positiven Gefühl die Fahrt nach Taucha antreten zu können.
Quelle: MEC Halle