Heitere Stimmung in Halles Innenstadt beim City-Jazz

cityjazz 2013 sr archiv

cityjyzz 2013Es ist eine Freude zu sehen, wie gut das Festival Woman in Jazz nicht nur bei den Liebhabern dieser Musikrichtung in Halle angenommen wird. Am Sonnabend hieß es wieder City-Jazz in der halleschen Innenstadt  und so mancher hielt inne, der eigentlich nur zum Einkaufen in die Stadt gekommen war. Es war von Anfang an eine gute Idee der Organisatoren, das Festival mit dieser volksnahen Komponente zu bereichern, schon seit dem ersten Festival gibt es den City-Jazz.

Auch an diesem Sonnabend zogen wieder Musiker durch die Stadt, die Herren von „Frustschutz “ verbreitete vom Bahnhof bis zum Markt heitere Stimmung.  Die Leipziger Band Lazylectric spielte im Hauptbahnhof,  Interloop in der Bahnhofslounge und das Odile Podolski Duo begleitete die Besucher von Peek & Cloppenburg. Im Kaufhof-Restaurant gab es gleich dreimal Jazz, u.a. begeisterte  „antje frenck“ (Foto) mit Gitarren- und Kontrabassbegleitung mit ihren traditionellen und poppigen Liedern. Beim Spaziergang durch die Große Ulrichstraße vernahm man schon von draußen die Klänge von Sängerin Katja Zimmermann mit ihren Musikern, die imPlasma Service Europe spielten. Im Wonnemond & Sterne spielten Volkhard Brock und Christian Stefan und im Intecta-Kreativquartier konnten die Besucher nicht nur in den Angeboten des Kulturkaufhauses stöbern und im Feinkostladen einen Imbiss einnehmen, sondern auch in entspannter Atmosphäre den Klängen von Markus Schiffner am Klavier lauschen. Zum Abschluss wurden noch die Gewinner des Quiz zum City-Jazz  im Dinea-Restaurant prämiert. Zahlreiche Teilnehmer konnten sich über Eintrittskarten, Einkaufsgutscheine, Bücher und Blumenarrangements freuen, die von City-Jazz Manager Janis Kapetsi mit launigen Worten überreicht wurden. So mancher Besucher des City-Jazz erkundigte sich noch nach Karten für die Frauen-Power-Jazzveranstaltung.

Einkaufen und musikalische Inspiration, ein guter Weg, um Hallenser und Gäste für die Hallesche Innenstadt und das Fesival zu begeitern!

Gisela Tanner www.tannertext.de