HAVAG startet Online-Tarifrechner und berät Kunden

© sr-tm
© sr-tm
© sr-tm

Eine neue Infokampagne startete die Hallesche Verkehrs-AG Mitte Juli für ihre Kunden.  Sie soll Fahrgäste beraten und dazu anregen, ihre Fahrkartenwahl entsprechend ihrer Fahrhäufigkeit zu überprüfen. Herzstück der Kampagne ist ein speziell entwickelter Online-Tarifvergleichsrechner, erreichbar unter www.havag-tarifvergleich.com. Mit ihm können Kunden  prüfen, ob sie für ihre Fahrten mit Bus und Straßenbahn das passende Ticket gewählt haben. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.havag.com und in den HAVAG SERVICE CENTERN.

Die HAVAG bringt etwa 52 Mio. Fahrgäste jährlich sicher an ihr  Ziel, und das mit . Dahinter steht Tag für Tag der Einsatz engagierten Mitarbeitern und zuverlässiger Technik. Doch ist jeder Fahrgast auch immer mit dem optimalsten Ticket unterwegs? Im Rahmen der bevorstehenden Tarifanpassung ab 1. August 2015 startete die HAVAG eine Infokampagne.

„Mobilität ist ein unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens. Und dass unsere Kunden immer gut beraten sind, ist uns wichtig. Mit dem Online-Tarifrechner wollen wir insbesondere unseren Stammkunden die Möglichkeit anbieten, ihre Ticketwahl zu überprüfen. Denn Tarife sind wie Schuhe – Sie müssen richtig passen. So ist es beispielsweise oftmals günstiger, ein Abonnement abzuschließen, als sich jeden Monat eine Monatskarte zu kaufen“, so Vinzenz Schwarz, Vorstand der Halleschen Verkehrs-AG.

Aktuell wirbt das Unternehmen der Stadtwerke Halle auf Flyern, Plakaten, City Cards, Swing Cards in den Straßenbahnen und Anzeigen, ebenso wie auf der Website und im Online-Newsletter.

Quelle: Stadtwerke Halle