Händelhaus: Musik hinterfragt – Die Leipziger Thomasschule

Am Mittwoch, 24. Oktober 2012, um 19.30 Uhr, spricht im Händel-Haus im in der Reihe  „Musik hinterfragt“  im Renaissanceraum Dr. Michael Maul, Bach-Archiv Leipzig, zum Thema „Dero berühmter Chor“. Die Leipziger Thomasschule und ihre Kantoren 1212–1800.

Diese Veranstaltung reiht sich in die Aktivitäten des Themenjahres 2012 „Reformation und Musik“ im Händel-Haus ein.

Dr. Michael Maul, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bach-Archivs Leipzig, wird anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Thomanerchores über die Thomasschule und Ihre Kantoren sprechen. Dr. Maul ist auch Autor eines in diesem Jahr erschienenen Buches zur Geschichte des berühmten Leipziger Knabenchores.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Quelle: Händelhaus Halle