Hallesche Zootage mit vielen Highlights

Hallesche Zootage mit vielen Highlights
Drachentanz, © Chu-Tan-Coung
Hallesche Zootage mit vielen Highlights
Drachentanz, © Chu-Tan-Coung

Unter dem Motto „Die aufregende Welt Südostasiens“ bieten die diesjährigen halleschen Zootage viele Highlights. Am 15.9 und 16.9.2012 verwandelt sich der Bergzoo dafür in eine exotische Welt mit verschiedenen südostasiatischen Kulturen. Die Zootage und ihr diesjähriges Thema stehen zudem „unter einem guten Stern“ da es das Jahr des Drachens ist. Die Organisatoren freuen sich daher besonders den asiatischen Kampfkunst Großmeister Chu-Tan-Cuong gewinnen zu können, der mit seiner Gruppe neben seinen eindrucksvollen Kampfkunstvorführungen auch andere südostasiatische Traditionen wie z.B. einen Drachentanz zeigt.

Chu-Tan-ist bestens bekannt als Großmeister der vom ihm selbst begründeten Kampfkunststilrichtung „Vo-Dao-Vietnam“ und durch seine spektakulären Rekorde. Seit 1995 hat er zwölf Rekorde, davon 8 Guinness- und 4 Weltrekorde aufgestellt, die auf seiner Kampfkunst und besonders auf der Atemtechnik aufbauen. Außerdem ist er gemeinsam mit Marathon-Doppelolympiasieger Waldemar Cierpinski als Botschafter eines „Solidaritätsprojektes“ für den Wiederaufbau des vietnamesischen Dorfes Ai Tu aktiv. Er lebt seit über 30 Jahren mit seiner Familie in der Nähe von Halle.

An verschiedenen Erlebnisstationen können die Besucher Ihre ganz eigene südostasiatische Erfahrungen machen. Von Meditation über Massage bis hin zur interaktiven Kochstation an der die Besucher lernen können mit den verschiedensten Zutaten und Gewürzen original asiatisch zu kochen ist für jeden etwas dabei. Natürlich bildet die südostasiatische Tierwelt einen weiteren Schwerpunkt. An den Anlagen welche südostasiatische Tiere beheimaten erwarten Tierpfleger die Besucher mit Wissenswertem über deren Lebensweise und Haltung und manche kann man auch hautnah erleben. Des Weiteren bieten die Zootage auch einen Blick hinter die Kulissen wie Sie sonst dem Zoobesucher verschlossen bleiben. Ob Futterküche oder Wirtschaftshof den Besuchern stehen sprichwörtlich alle Türen offen und laden ein zu einer Entdeckungstour.

Veranstaltungszeiten

Sa., 15.09.: 14.00 – 17.00 Uhr

So., 16.09.: 11.00 – 17.00 Uhr

Quelle: www.zoo-halle.de