Hallenser feiern „Wiederauferstehung“ der Fontäne nach Junihochwasser

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Das Hochwasser, das Halle in diesem Jahr heimgesucht hat, berührt noch immer die Gemüter. An der Bildtafel des Peißnitzhausvereins, der auch auf dem Fest präsent war,   verweilen die Besucher immer wieder und rufen sich in Erinnerung, wie hoch das  Wasser vor gar nicht allzu langer Zeit auf der Insel stand. Aber am Sonntag gab es Grund zum feiern, denn die Fontäne sprudelt wieder. Zusammen mit den „Freunden der Fontäne“ luden  viele andere Institutionen, Vereine und Medien zu einem bunten Programm ein.

Dass die Fontäne wieder aufsteigt ist auch den vielen Sponsoren zu verdanken, darunter hallesche Unternehmen. Das Programm war abwechslungsreich: Theater, Pantomime, Zauberei und hallsche Verlage präsentierten sich genau wie die Stadtbibliothek und die  „hALLE leuchten“ – Künstler und Designer aus Halle. Auch der Kunstverein Talstraße und das Kunstmuseum Moritzburg waren vertreten.

Die Kinder hatten die Wahl zwischen Hüpfburg, Walking Waterballs und vielen anderen Angeboten, darunter auch die Kinderdruckwerkstatt der AWO und ein Grafittikurs. Technisch Interessierte konnten das Pumpenhaus besichtigen und am Abend wurde die Fontäne illuminiert. Viele Beucher strömtem auf die Würfelwiese. Zu den Highligt gehörte der Tango Argentino, dafür wurde extra eine Tango-Bühne installiert, es gab einen Schnupperkurs  und eine Milonga am Teich mit Orchester und DJ. Die Hallenser machten regen Gebrauch von den vielen Angeboten, auch auf der Peißnitz und am Rive-Ufer ging es lebhaft zu.

Zum Hintergrund:
Die „Freunde der Fontäne Halle“ – gegründet 2007 –  wollten damals den Verfall der technischen Anlage stoppen, schließlich gehört die 1968 in Betrieb genommene  Fontäne   zu den höchsten Europas. Innerhalb von zwei Jahren konnten die notwendigen Gelder  zusammengetragen werden und die Fontäne sprudelte 2009 wieder. Das Junihochwasser setzte der Anlage erneut zu. Jetzt sind die Steuerungstechnik und der Umformer hochwassersicher installiert. Seit 2009 ist mit Hilfe einer  Beleuchtungsanlage auch die Illumination der Anlage möglich.

Vom 01.Mai bis zum 03.Oktober ist die Anlage zu folgenden Zeiten in Betrieb:
Montag-Freitag 15 – 20 Uhr
Samstag 14 – 22 Uhr
Sonntag 14 – 18 Uhr

Sonntag14 – 18 Uhr

Mehr Informationen: www.freunde-der-fontaene.de. Es werden wieterhin gern Spenden entgegengenommen.

Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013  Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013 Fontänenfest 15.9.2013

Text und Fotos: Gisela Tanner www.tannertext.de