Halle präsentiert sich auf der Expo Real in München

Die Region Leipzig/Halle ist auf der Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen erneut mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Moderne Industrieflächen, hervorragende Verkehrsinfrastruktur sowie ein optimales Forschungs- und Wissenschaftsumfeld machen Halle zu einem attraktiven Investitionsstandort für Hochtechnologie und Industrie. Auf nationalem Parkett wird sich die größte Stadt in Sachsen-Anhalt an einem Gemeinschaftsstand zusammen mit der Stadt Leipzig, der IHK zu Leipzig und weiteren Partnern sowie Unternehmen der Region vom 8. bis 10. Oktober 2012 auf der Expo Real in München präsentieren.

Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados, die den Gemeinschaftsstand Leipzig/Halle auf der Expo
Real in München  eröffnen wird, dazu: „Unsere gemeinsame Intention besteht darin, die Region Leipzig/Halle, den zweitgrößten Wirtschaftsraum in Ostdeutschland, bestmöglich als Investitionsstandort vorzustellen“. Ziel des Messeauftrittes ist es, bestehende Kontakte zu pflegen und  neue Investoren und Partner für ausgewählte Projekte in unterschiedlichen Branchen zu gewinnen.

Quelle: Stadt Halle