„Halle liest mit“: Zum Abschluss mit drei Lesungen im Volkspark

Foto: G.Tanner

[Messe Leipzig – Foto:G.Tanner] Noch bis Donnerstag, 30. März 2017 sind drei Lesungen der Reihe „Literatur im Volkspark“ im Rahmen von „Halle liest mit“ zu erleben. Am Mittwoch, 29. März 2017, 19:30 Uhr, lädt die Wienerin Eva Menasse zu ihren Erzählungen „Tiere für Fortgeschrittene“. Am Donnerstag, 30. März, werden gleich zwei Lesungen im Volkspark (Schleifweg 8a, 06114 Halle) geboten: Um 10:00 Uhr liest der Leipziger Schauspieler Thomas Engelhardt für Kinder ab vier Jahren Kostproben aus seinen beiden Zwergen-Büchern „Die Hochzeit“ und „Mara muss mal“. Um 19:30 Uhr liest Shida Bazyar (in Rheinland-Pfalz geboren mit iranischen Wurzeln) aus „Nachts ist es leise in Teheran“.

Ausblick und Ausklang „Literatur im Volkspark“: Am Dienstag, 11. April 2017, 19:30 Uhr, wird der Leipziger Jakob Hein aus der luftig, witzig aber auch ernsten Schelmengeschichte „Kaltes Wasser“ erzählen, über einen Ostler der in den frühen 90er Jahren der bessere Westler war.

Quelle: Stadtmarketing Halle

Mehr lesen …