Halle: „Lebendige Flüsse“ – MdB Steffi Lemke auf Sommertour

© sr-gt
© sr-gt
© sr-gt

Halle war die erste Station der Sommertour „Lebendige Flüsse“, zu der Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke zusammen mit dem Fotokünstler Stephan Horch unterwegs ist. Zunächst wurde von der Peißnitz zum Riveufer 1,5 km gepaddelt. Schon dort entdeckten die beiden Umweltschützer so viel Müll, dass nach eineinhalb Stunden der Kofferraum des Begleitfahrzugs gefüllt war.

Danach ging es zusammen mit dem grünen Landtagsabgeordneten Wolfgang Aldag in den „Celtis – Kulturgarten am Galgenberg“, einem Projekt für kindergerechte Umweltbildung mit einen großen Gemüsegarten und Bienen. Abends stellte Stephan Horch sein „Clean River Project“ im Peißnitzhaus vor, um einen Einblick in seine Arbeit und die Ziele des Projekts zu schaffen.

Informationen zur Sommertour:

Die Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke beginnt ihre diesjährige Sommertour in Halle. Begleitet wird sie von dem Fotokünstler Stephan Horch, der das Clean River Project Deutschland (www.cleanriverproject.de) betreut. Ziel der Tour ist es auf Saale und Elbe Müll zu sammeln und auf die Verschmutzung unserer Flüsse hinzuweisen. Deshalb wird ein Großteil der Strecke mit dem Paddelboot zurücklegt werden. Am 15. Juli 2016 wird der gesammelte Müll in Magdeburg präsentiert werden. Die „Fundstücke“ werden für das nächste Projekt von Stephan Horch verwendet werden.

Die Tour kann auf Twitter und auf Facebook unter #cleanriver16 verfolgt werden.

Quelle: Regionalbüro Magdeburg MDB Steffi Lemke

Mehr lesen …