Halle lädt zur Mitteldeutschen Fußballwoche für Toleranz ein

© saalereporter
© saalereporter
© saalereporter

Um die positive Fankultur im Sport zu stärken hat die Stadt Halle von Montag, den 20. Juli 2015, bis Samstag, den 25. Juli 2015, eine „Mitteldeutsche Fußballwoche für Toleranz“ ins Leben gerufen. Angeboten werden Fußballcamps und -turnieren für Kinder und Jugendliche, aber auch ein Programm mit vielen Partnern, darunter der Deutsche Fußball-Bund, Sportvereine, Initiativen und Verbände.

Sportliche und kulturelle Veranstaltungen werden unter anderem im Erdgas Sportpark, im Nachwuchszentrum des Halleschen FC am Sandanger, auf dem Marktplatz, im Nordbad und auf dem Bolzplatz in der Weißenfelser Straße angeboten. Die Stadtbibliothek, Salzgrafenstraße 2, lädt zum Fifa-Turnier an Xbox und PS3 ein. Das Luchs-Kino am Zoo zeigt Filme für Kinder und Jugendliche zum Thema Fußball. Ein echtes Straßen-Fußball-Turnier haben Stadt und Freiraumgalerie in der Landsberger Straße/Ecke Reideburger Straße organisiert.

Informationen zur Fußballwoche, zu den Anmeldemöglichkeiten und der komplette Programm-Flyer auf der Internetseite der Stadt Halle www.halle.de

Quelle: Stadt Halle