Halle diskutiert mit 25 anderen Städten und Gemeinden im BürgerForum 2011

Einer Initiative von Bundespräsident Christian Wulff, der Bertelsmann Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung ist es zu verdanken, dass das „BürgerForum 2011“ ins Leben gerufen wurde. Dieses Forum ist eine neue und innovative Form der Bürgerbeteiligung, das in Halle in der Händel-HALLE zusammenkommt.

Davor wird Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados am 24. Januar zusammen mit einem halleschen Bürger zu einem Vorgespräch im Schloss Bellevue erwartet. Jeweils 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Städten und Kreisen werden in den BügerForen gleichzeitig diskutieren. Durch ein Zufallsverfahren werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt. Die Ausgewählten werden telefonisch kontaktiert.

In Halle läuft das Auswahl-Verfahren noch bis zum 16. Februar 2011. Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen, Berufsgruppen und sozialer Schichten sollen im Forum vertreten sein.

Webseite des Bürgerforums www.buergerforum2011.de

Mehr Information auf Halle.de

Quelle: Stadt Halle