Gründerwoche an der Martin-Luther-Universität

Vom 12. bis 16. November 2012 veranstaltet der Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU)  die Univations Gründerwoche. Veranstaltungen, Seminare und Workshops werden passend zum Themenjahr der MLU „Gründung und Unternehmertum“
angeboten. Angesprochen sind  Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Absolventen.

Die Gründerwoche ist untergliedert in die Univations Starter-Tage und die Gründerakademie. Ziel der Gründerwoche ist es, die Teilnehmer für unternehmerisches Denken und Handeln zu sensibilisieren und Gründer bei der Realisierung ihrer Geschäftsideen zu unterstützen. Die Univations Gründerwoche findet im Rahmen der Gründerwoche Deutschland statt, mit der das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zusätzliche Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundliches Gründungsklima in
Deutschland gibt.

Am 12. November 2012 wird auch das neue „Gründermagazin“ der MLU erscheinen. In der ersten Ausgabe stellt sich der Univations Gründerservice vor und erklärt, wie Gründungsinteressierte an der Universität unterstützt werden und welche Fördermöglichkeiten existieren. Zudem werden neue Strukturen in der Universität sowie geplante Lehrangebote beschrieben. Der zukünftige Oberbürgermeister der Stadt Halle, Dr. Bernd Wiegand, steht Rede und Antwort und schildert seine Ansichten zum Thema Gründung.
Abgerundet wird das Magazin durch interessante Gründergeschichten.

Mehr Informationen zum Univations Gründerservice, der Gründerwoche und dem Gründermagazin unter:
www.gruendung.uni-halle.de sowie auf Facebook:
www.facebook.com/univationsgruenderservice.

Quelle: MLU