Großes Besucherinteresse bei der Mitteldeutschen Baumesse

Foto ©: Halle Messe
Foto ©: Halle Messe
Foto ©: Halle Messe

Drei Tage lang konnten sich die Besucher in der Halle Messe gleich bei zwei Messen umschauen, bei der SaaleBAU und den  GartenIDEEN. Es ging um Bauen, Wohnen, Renovieren, Garten- und Landschaftsgestaltung.  Am Sonntag waren vor allem junge Familien dabei, die Messe hatte zum Familiensonntag eingeladen. Nicht nur die Eltern konnten sich auf dem Messegelände umschauen, die kleinen Messebesucher hatten die Möglichkeit, sich  als SaaleBAUMeister probieren. Wie die Veranstalter informierten, freuten sich die 280 Aussteller über das große Interesse und volle Hallen. So verließen die meisten der über 13 000 Besucher die Messe bepackt: Die einen mit Prospekten und Planungsunterlagen, andere mit Gartenwerkzeugen und Pflanzen, viele aber auch mit beidem und jeder Menge Tipps und Anregungen dazu.

Die Verbraucher sind in Kaufstimmung wie seit Jahren nicht mehr, so die Veranstalter weiter.  Dabei gewinne die Schaffung von Wohneigentum gerade in Ostdeutschland an Bedeutung. Auch große und aufwendige Maßnahmen werden eher ins Auge gefasst, das Qualitätsbewusstsein ist gestiegen. Die Besucher kamen mit ganz konkreten Anliegen und Vorhaben zur SaaleBAU, gefragt waren vor allem Lösungen zum energieeffizientem Bauen und Sanieren. Kein Wunder, denn kurz vor der Baumesse hatte das  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 11. März die Novelle der Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) vorgelegt. Aber auch die Nachfrage zu den eher klassischen Baugewerken war groß, ebenso wie die zu Hausneubau und Immobilien, barrierefreiem und konfortablem Wohnen, individuellen und maßgenauen Einbaulösungen und nicht zuletzt zu Einbruchsicherungsanlagen. Viel Interesse fand auch das Vortragsprogramm, Besucher holten sich hier den Rat der Experten.

Im Bereich GartenIDEEN stand Landschaftsgestaltung im Fokus, aber auch das eine oder andere „Garten-Wohlfühl-Accessoire“. die besucher informierten sich u.a. über neu anzulegende Zufahrten, Wege und Terrassen, Hochbeete aus Stein, Pool, Gartensauna oder Grillkota.

Die nächste SaaleBAU findet vom 11. bis 13. März 2016 statt. Am kommenden Sonntag (22. März) lädt die HALLE MESSE zum 3. Kindertobetag ein, im April folgen die Unternehmermesse NEW (16.04.) und die MSR-Spezialmesse (22.04.).

Das Programm der Messe: www.halle-messe.de