Giebichensteiner Filmnächte gehen mit vier Komödien in der Publikumswahl zu Ende

Oberburg Giebichenstein ©G.Tanner

Am Wochenende finden die Giebichensteiner Sommerfilmnächte auf der Burg Giebichenstein ihren Abschluss. Zur Wahl stehen am Freitag, 17. August  2018, die Filme „Welcome to Norway“ (2016) oder „Sons of Norway“ (2011) sowie am Samstag, 18. August, die beiden Filme „Willkommen bei den Sch`tis“ (2008) oder „Monsieur Pierre geht online“ (2017).

„Welche Filme gezeigt werden, dies steht noch nicht fest, da lassen wir unser Publikum entscheiden.“, so Jane Unger, Direktorin des Stadtmuseums, die bisher mit der Besucherresonanz sehr zufrieden ist. Verraten wird der Gewinnerfilm erst mit Start der Filmrollen, also um 21.30 Uhr. Das Voting endet am Tag der Vorführung um 18 Uhr.
Programm und Voting: https://stadtmuseumhalle.de/4-giebichensteiner-sommerfilmnaechte/

Einlass zu den Giebichensteiner Sommerfilmnächten auf der Oberburg Giebichenstein, Seebener Straße 1, ist freitags und samstags ab 20 Uhr, Beginn: 21.30 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro. Vor dem Start der Filmrollen besteht die Möglichkeit, an einer Führung auf dem Gelände der Oberburg Giebichenstein teilzunehmen.

Wichtig ist auch zu wissen, dass Besucher der 4. Giebichensteiner Sommerfilmnächte mit der beim Ticketkauf erhaltenen Sonderausstellungskarte „Masse & Klasse – hallesche Gebrauchsgrafik im DDR Kontext“ ermäßigten Museumseintritt geltend machen können(drei statt fünf Euro). Karte einfach vorzeigen.

Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Quelle: Stadt Halle

 

Mehr lesen …