Gespensterjagd im Maya mare

Maya Mare ©tannertext
Maja Mare ©tannertext
Maya Mare ©tannertext

Im mexikanischen Spaßbad Maya mare stehen alle Zeichen auf Halloween. Ende Oktober werden Kinder von acht bis zwölf Jahren zu einem spannenden Halloween-Übernachtungscamp eingeladen. Auch der Familiensonntag Anfang November überrascht alle Besucher mit einer schaurigen Gespensterjagd im Badeparadies.

Kinder von acht bis zwölf Jahren können von Mittwoch, 30. Oktober ab 14 Uhr, zu Donnerstag, 31. Oktober bis 12 Uhr, auf Geisterjagd im Spaßbad gehen und gruselige Geheimnisse lüften. Es werden Kürbisse geschnitzt, Geistermasken gebastelt und gruselige Halloweengeschichten am Lagerfeuer erzählt. Zudem geht das Team des Maya mare mit den Kindern auf eine schaurige Nachtwanderung und auf die Suche nach dem Badegespenst. Mitzubringen sind Schlafsack, Isomatte, Turnschuhe, Badesachen, Taschenlampe, warme Sachen und Kostüme.

Anmeldungen sind mindestens eine Woche vorher notwendig und werden ab sofort an der Rezeption oder telefonisch unter (0345) 77 42 100 angenommen.

Während des Familiensonntages am 3. November, der unter dem Motto „Schaurige Gespensterjagd im Badeparadies“ steht, geschehen unheimliche Dinge: Dunkle Schatten huschen vom Lazy River zum Wellenbecken, seltsame Geräusche erklingen aus dem Rutschenturm und ein schauriges Leuchten umgibt den Außenbereich. Die Besucher erwartet von 12 Uhr bis 18 Uhr viele schaurige schöne Spiele, gruselige Bastelaktionen, Mutproben und vieles mehr.

Näheres zu den Veranstaltungen unter www.mayamare.de.

Quelle: Stadtwerke Halle